Welche Ausschreibungsbedingungen gelten?

1. Es handelt sich um ein Projekt und kein Angebot der Regelversorgung. Das Projekt ist kein reiner Gesundheitskurs und keine Fort- bzw. Weiterbildung.


2. Das Projekt wird in Niedersachsen umgesetzt. Gleichzeitige Vorschläge bzw. Bewerbungen für mehrere Kategorien mit demselben Projekt sind nicht möglich.


3. Das einzureichende Vorschlags-/Bewerbungsformular muss fristgerecht eingereicht werden, vollständig ausgefüllt sein und eine strukturierte und aussagekräftige Beschreibung des Projektes beinhalten.


4. Mit der Teilnahme an der Ausschreibung willigen Sie ein, dass Ihre personenbezogenen Daten sowie die des vorgeschlagenen Projektes im Rahmen des Bewerbungsprozesses verarbeitet und genutzt werden dürfen. Ebenfalls haben Sie die Verantwortlichen des vorgeschlagenen Projektes über die Preisausschreibung informiert.


5. Die Preisverleihung findet am 30. November 2020 in Hannover statt. Über die Form der Preisverleihung ist vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie noch zu entscheiden. Die Preisträgerinnen und Preisträger erklären sich damit einverstanden, dass ihre Namen, Fotos und Kurzangaben zu den eingesandten Arbeiten für Veröffentlichungen verwendet werden dürfen. Mit der Teilnahme an der Ausschreibung willigen Sie ein, dass Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen
des Bewerbungsprozesses verarbeitet und genutzt werden.


6. Vorgeschlagen und ausgezeichnet werden können Verbände, Institutionen, Initiativen, Unternehmen und Fachleute aus der Gesundheitsversorgung und -förderung sowie aus dem Feld eHealth.

Was ist noch wichtig?

Die Entscheidungen der Jury werden anhand einer Kriterienliste
getroffen und sind endgültig. Sie erfolgen unter Ausschluss des Rechtsweges. Mitglieder der Jury wirken bei der Beurteilung der eingereichten Projekte und Initiativen nicht mit, sobald diese für das Mitglied erkennbar aus dem eigenen Arbeitsbereich stammen.
Die Trägerinnen und Träger sowie die Jurymitglieder des Gesundheits-preises versichern, dass Detailangaben über die Einsendungen nicht ohne vorherige Zustimmung der oder des Einsendenden an Dritte weitergegeben oder anderweitig veröffentlicht werden.

 

Wie können Sie sich bewerben?

Die Vorschläge/Bewerbungen sind bis zum 31. Juli 2020 bei der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. ausschließlich online unter einzureichen.
Mit Versendung des ausgefüllten Bewerbungsformulars erhalten
Sie eine Kopie Ihrer Bewerbung.Es werden nur Bewerbungen begutachtet, die die Ausschreibungsbedingungen erfüllen. Sollen illustrative und/ oder dokumentierende Materialien (Bilder, Filme, Presseartikel, etc.) in die Begutachtung einfließen, senden Sie diese bitte postalisch mit Angabe des Projekttitels an die folgende Adresse. Die Zusatzmaterialien
werden nicht zurückgesandt.


Landesvereinigung für Gesundheit und
Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.
Stichwort: 10. Niedersächsischer Gesundheitspreis
Fenskeweg 2
30165 Hannover

Kontakt

Elena Reuschel

Tel.: 0511 / 388 11 89 - 214

E-Mail: elena.reuschel@gesundheit-nds.de

 

Falls Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne!