Die Preisträgerinnen und Preisträger 2013

Die dritte Ausschreibung des Niedersächsischen Gesundheitspreises stieß auf große Resonanz in Niedersachsen. Insgesamt wurden 88 Bewerbungen eingereicht. Die besten Projekte je Preiskategorie wurden am 20. November im Alten Rathaus in Hannover ausgezeichnet.

 

Preiskategorie: Menschen mit psychischen Erkrankungen besser versorgen

Preisgeld 5.000 Euro

„Medizinische Rehabilitation für psychisch kranke Jugendliche und junge Erwachsene“, Fachklinik Waldweg/ ifas Göttingen

Fachklinik Waldweg.pdf
PDF-Dokument [82.7 KB]

Ein Video zum Projekt finden Sie hier.

Preiskategorie: Gesundheit in kleineren und mittleren Unternehmen fördern

Preisgeld 5.000 Euro

(Demografie-)Vernetztes Betriebliches Gesundheitsmanagement, Kreiskrankenhaus Osterholz 


Kreiskrankenhaus Osterholz .pdf
PDF-Dokument [79.0 KB]

Ein Video zum Projekt  finden Sie hier.

Preiskategorie: eHealth- Lösungen zur Verbesserung der Kommunikationsketten in der Gesundheitsversorgung

Preisgeld 5.000 Euro

PAALiativ - Intelligente technische Unterstützungsmöglichkeiten in der häuslichen Versorgung für Menschen in ihrem letzten Lebensjahr, OFFIS Institut für Informatik

PAALiativ.pdf
PDF-Dokument [70.2 KB]

Ein Video zum Projekt finden Sie hier.

Fotos und Videos zu der Preisverleihung finden Sie hier.

Auf der Homepage des Gesundheits- und Sozialministeriums Niedersachsen können Sie zudem die Pressemitteilungen einsehen.

Kontakt

Falls Sie Fragen haben, können Sie uns auch gerne anrufen.


Ansprechpartnerinnen sind


Frau Elena Reuschel
Tel.: 05 11 / 388 11 89 - 308
E-Mail: elena.reuschel@gesundheit-nds.de

 

Frau Patrizia Rothofer

Tel.: 05 11 / 388 11 89 - 6

E-Mail:

patrizia.rothofer@gesundheit-nds.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.