Gesundheitspreis 2011

Erstmalig wurde 2011 ein vom Land getragener Niedersächsischer Gesundheitspreis gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen und der AOK Niedersachsen ausgeschrieben. Ziel war es, Beispiele guter Praxis zu identifizieren, die Vorbildcharakter haben, um zum Nachahmen anzuregen und zugleich die Entwicklung neuer, kreativer Ideen zu fördern.

 

Zur Auslobung des Preises werden die Preiskategorien jährlich festgelegt. Damit soll gewährleistet werden, dass auch auf neue Entwicklungen im Gesundheitswesen reagiert werden kann. Die drei Preiskategorien in 2011 waren:
 
1. Optimierung von Schnittstellen zwischen ambulanter und stationärer Gesundheitsversorgung
2. Verbesserung der Gesundheitsversorgung in ländlichen Strukturen
3. Innovative Ansätze der Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche.


Informationen zu den Preisträgerinnen und Preisträgern, zu den Bewerberinnen und Bewerbern sowie zur Preisverleihung 2011 finden Sie auf den folgenden Seiten.

Kontakt

Falls Sie Fragen haben, können Sie uns auch gerne anrufen.


Ansprechpartnerinnen sind


Frau Elena Reuschel
Tel.: 05 11 / 388 11 89 - 308
E-Mail: elena.reuschel@gesundheit-nds.de

 

Frau Patrizia Rothofer

Tel.: 05 11 / 388 11 89 - 6

E-Mail:

patrizia.rothofer@gesundheit-nds.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.